Rückblick Kammerkonzert zugunsten der Arbeit mit Geflüchteten

Musik für Blockflöten, Gambe und Orgel erklang am 3. April in der Kreuzkirche. Durch die Unterstützung des Fördervereins Kirchenmusik war es möglich, die im Anschluss gesammelten Spenden komplett der Arbeit mit Geflüchteten aus der Ukraine in unserer Kirchengemeinde zu widmen. Dabei sind über 520 Euro zusammengekommen. Vielen Dank den Musikern, Zuhörern und allen Spendern!

v.l.n.r.: Kai Uwe Förster, Nicola Oltmanns, Lutz Heiwolt und Daniel Plöhn. Foto: Luise Oltmanns
Foto: Georg Berten