#gemeinsamgegencorona

Immer wieder haben wir in den vergangenen Wochen festgestellt, dass Menschen, die dringend einen Boostertermin brauchen, endlos lange Wartezeiten haben. Und das in einer Zeit, in der es auf jeden Tag ankommt.

Daher haben wir beschlossen, selber aktiv zu werden und der schleppenden Impfkampagne in Viersen etwas auf die Füße zu helfen. Am Samstag Nachmittag (11.12.) impfen zwei Ärzte im Nebenraum der Kreuzkirche. Menschen, die eine Erstimpfung oder einen Boostertermin benötigen, können sich hierfür bis Freitag bei Pfarrerin Brunotte (02162/9399016 o. kathinka.brunotte@ekir.de) melden.

Da mit Moderna geimpft wird, bitte nur noch Anmeldungen Ü 30 – besonders gerne diejenigen Ü70, die nicht lange in Schlangen vor Impfzentren stehen können.