Evangelische Frauenhilfe

Die evangelische Frauenhilfe e.V. in Viersen wurde 1901 gegründet. Frauenhilfe ist immer definiert worden als „Hilfe von Frauen für Frauen“. Die Arbeitsfelder haben sich in einem Jahrhundert verändert. Drei wesentliche Elemente sind aber auch heute noch prägend für unsere Frauenhilfe:

  • Intensive Bibelarbeit
  • Gespräche über Lebensfragen
  • Gemeinschaft untereinander und mit anderen

Dazu kommen:

  • Gesprächs- und Studientage
  • Besuchsdienste
  • Praktische Hilfen z.B. bei Gemeindefesten, Basaren, etc.

Evangelische Frauenhilfe will Frauen helfen:

  • Geborgenheit in der Gemeinschaft zu erfahren
  • Gaben und Möglichkeiten bei sich selber zu entdecken
  • In den Glauben hineinzuwachsen

Evangelische Frauenhilfe will Frauen befähigen:

  • Verantwortung in Kirche und Diakonie zu übernehmen
  • Zuhören, miteinander reden und füreinander sprechen
  • Sich einzusetzen für das ökumenische Bemühen um Gerechtigkeit, Frieden und Bewahrung der Schöpfung

Evangelische Frauenhilfe will Frauen ermutigen:

  • Verbindungen zu knüpfen
  • Alleingelassene anzunehmen
  • Minderheiten, Kranken und Schwachen beizustehen
  • Die Gemeinschaft von Männern und Frauen in der Kirche zu verwirklichen – dazu gehört auch Frauengerechte Sprache
  • Weltweit Solidarität zu üben

Die Frauen der Evangelischen Frauenhilfe e.V. in Viersen sind überwiegend in der zweiten Lebenshälfte und treffen sich jeden 2.Mittwoch im Monat von 15 – 17 Uhr im Gemeindehaus Königsallee. Im Sommer findet ein großer Ausflug statt und im Advent eine frohe Weihnachtsfeier.