Konfirmation an der Kreuzkirche :-)

Das war eine wunderschöne Stimmung am gestrigen Sonntag auf dem Parkplatz an unserer Kreuzkiche. 28 Jugendliche, Jungen und Mädchen unserer Gemeinde haben „Ja“ zu ihrem Glauben gesagt und sind konfirmiert worden. Gottes Geist weht, wo er will und so hat der Wind die Hortensien-Dekoration von Küsterin Petra Abbing mit einem kräftigen Stoß von der Mauer gepustet und die lustigen Papier-Pompons tanzen lassen. Nachdem um 10 Uhr in einem ersten Gottesdienst der Himmel noch etwas wolkenverhangen war, klarte das Wetter zum Mittag hin mehr und mehr auf. Der Parkplatz wirkte mit seinen vielen weiß eingedeckten Abendmahlstischen in der Kulisse unserer schönen Kreuzkirche wie eine hübsche Außengastronomie. Und so gab es in der „Mittagspause“ viele kleine Gespräche mit Passanten darüber, dass wir unsere Gottesdienste an diesem Wochenende eben nicht in, sondern neben der Kirche gefeiert haben. Die Nachbarn freuten sich gleich zweimal über schöne Musik und buntes Treiben und am Nachmittag wurden unsere Konfirmanden von dem lauten Hupkonzert einer Hochzeit und reichlich Gottes Segen beschenkt.

Alles in allem: Ein wunderschönes Fest. Konfirmation nicht in, sondern eben an der Kreuzkirche. Und das schon zum zweiten Mal – der Rheinländer würde das schon Tradition nennen. Wir freuen uns also auf’s nächste Mal!

Wer verpasst hat, dabei zu sein, aber gerne noch ein bisschen nachfeiern möchte, kann sich gerne melden. Wir haben den Gottesdienst mitgeschnitten.