Unsere Zeder

Traurig, aber notwendig. Die Zeder vor unserer Kirche musste gefällt werden. Weil mehrere Sachverständige unabhängig von einander gesagt haben, dass sie stark bruchgefärdet ist. Das Presbyterium hat sich einstimmig für Sicherheit und Neubegrünung ausgesprochen. Ein Konzept zur Neugestaltung unseres Kirchenvorplatzes mit grünen Schöpfungsinseln und Orten zum Wohlfühlen, wird derzeit vom Ökologieausschuss erarbeitet.
Zum Erntedankfest – dem Fest, an dem wir Gottes Schöpfung feiern und dafür danken – wollen wir die ersten Schritte mit euch umsetzen.

Wer ein Andenken an die Zeder nicht nur in der Erinnerung halten möchte, kann sich im Gemeindebüro eine Baumscheibe abholen kommen. Die Spende wird für die Neubegrünung verwendet.