GutenMorgenKirche vom 3. Mai 2020

Carlos, der Regen und die langen Wege. Mit Gott lässt sich das alles ganz gut aushalten …

Wir singen „Es regnet“ (aus Israel: Tzadik Katamar), „Vertraut den neuen Wegen“ (K. P. Hertzsch, Böhmische Brüder) & „Segne uns mit der Weite des Himmels“ (Kirchentags-Team).